Naturschutz-Team Gütersloh e.V.

Die gute Adresse in Sachen Natur

Artenvielfalt im Naturschutzgebiet - Der Silberreiher

Artenvielfalt im Naturschutzgebiet

Der Silberreiher (Casmerodius albus)

Er gehört zur Familie der Reiher aus der Ordnung der Schreitvögel.

Seit einigen Jahren können Naturfreunde weiße Reiher im Naturschutzgebiet "Große Wiese" beobachten. Dabei handelt es sich keineswegs um die Albinoform des heimischen Graureihers, sondern um eine eigenständige Reiherart, nämlich um den Sielberreiher.

Es ist die Reiherart mit der größten geographischen Verbreitung. Seine Brutgebiete befinden sich vor allem in ausgedehnten Schilfgürteln Süd- und Mitteleuropas, so regelmäßig am Neusiedler-See in Östreich. Erstmals soll ein Paar erfolgreich 2012 in Mecklenburg-Vorpommern Junge aufgezogen haben.

Wie die Ornithologische Arbeitsgenmeinschaft Mecklenburg-Vorpommern berichtet, sei dies der bisher nördlichste bekannte Brutplatz in Europa. Dieses Brutpaar habe außerdem nicht im Schilf, sondern auf einem Baum seine Jungen großgezogen.

Bei uns in Gütersloh halten sich diese majestätischen Reiher ab September/November auf und ziehen Mitte bis Ende April in ihre Brutgebiete zurück. Mit einer Größe von 85 bis 100 cm ist er nur wenig kleiner als der Graureiher. Seine Flügelspannweite beträgt 145 bis 170 cm. Mit seinem schneeweißen Gefieder, dem langen schlanken Hals und dem gelben Schnabel ist er schön anzusehen an den Blänken im Naturschutzgebiet und eine wahre Augenweide in diesen oft trüben Wintertagen.


Besuchen Sie die Galerie

Modul - Logo Naturschutz-Team Gütersloh e.V. Naturschutz-Team Gütersloh e.V. - Die gute Adresse in Sachen Natur
Modul Live-Stream NST-Horst-1 Offline: Horst-1
Modul Live-Stream NST-Horst-2 Offline: Horst-2
Modul Live-Stream NST-Horst-3 Offline: Pfahlkamera

Suche

Anmeldung


Um den vollen Umfang der Website nutzen zu können, (z.B. Besuch der Galerie) müssen Sie sich anmelden bzw. vorher registrieren!
 

© 2022 Naturschutz-Team Gütersloh e.V. - Impressum