Naturschutz-Team Gütersloh e.V.

Die gute Adresse in Sachen Natur

12. April 2017 - Bildergalerie von U. Schürmann eröffnet

Seit heute ist nun die Bildergalerie "U. Schürmann" eröffnet. In der Galerie finden Sie schöne Aufnahmen von vielen Vogel- und verschiedenen Tierarten.

Bildergalerie "U. Schürmann eröffnet"

Um in den geschützten Bereich der "Galerie" zu kommen, müssen Sie sich mit Ihren richtigen Kontaktdaten unter "Anmeldung" registrieren. Nach Prüfung Ihrer Daten durch unsere Naturschutz-Team Administratoren haben Sie dann Zugang zu den Bildergalerien. Schon registrierte Besucher können sich sofort "anmelden" und in den Bereich der Galerien gelangen.

Viel Spaß!


zur Galerie

Stadt sorgt sich um den Vogelbestand

"Neue Westfälische" vom 09. Februar 2017

Bericht: In seinem Programm zur Bewahrung der biologischen Vielfalt listet der Fachbereich Umwelt eine Fülle an Schutzmaßnahmen auf.


Presse - "Neue Westfälische"

Bilderkollage - Fasan
Artenvielfalt im Naturschutzgebiet

Der Waldkauz (Strix aluco)

Der Waldkauz (Strix aluco) ist der Vogel des Jahres 2017. Alljährlich wählen der Naturschutzbund Deutschland (Nabu) und sein bayrischer Partner, der Landesbund für Vogelschutz (LBV), einen Vogel des Jahres. Stellvertretend für alle Eulenarten wurde in diesem Jahr der Waldkauz ausgewählt. Der Nabu möchte damit für den Erhalt alter Bäume mit Höhlen im Wald oder Parks werben und auf die Gefährdung der Lebensräume aufmerksam machen.

Im Naturschutzgebiet „Große Wiese“ ist der Waldkauz die häufigste Eulenart. Um diese Jahreszeit beginnt die Balz und ab beginnender Dunkelheit kann man seinen Balzruf, ein lang gezogenens Huu-hu-huhuhuhuu, weit hören. Hören kann man diesen Ruf auch oft in TV-Krimis, vor allem  wenn es dunkel und unheimlich wird.

Auch wenn sein Name vermuten lässt,  dass er sich nur im Wald aufhält, so kommt er doch dem Menschen sehr nahe. So ist er auf manchem Bauernhof im Naturschutzgebiet zu Hause, wenn er dort auch öfter zu hören, als zu sehen ist. Mit einer Länge bis zu 42cm ist er mit der Größe einer Krähe zu vergleichen, erreicht jedoch eine Flügelspannweite von 98cm. Sein Brutrevier verteidigt er aggressiv gegen Eindringlinge - auch gegen andere Eulenartenarten.



Besuchen Sie die Galerie

Erster Storch früh zurück im Horst

"Die Glocke" vom 07. Februar 2017

Der erste Storch ist ins Naturschutzgebiet Große Wiese zurückgekehrt und hat den Horst Nummer eins besetzt.


Presse - "Die Glocke"

Logo Naturschutz-Team

LIVE-CAM: Horst 1
 LIVE-CAM: Horst 1
Zur LIVE-CAM - Horst 1
LIVE-CAM: Horst 2
 LIVE-CAM: Horst 2
Zur LIVE-CAM - Horst 2
LIVE-CAM: Pfahlkamera
 LIVE-CAM: Pfahlkamera
Zur LIVE-CAM - Pfahlkamera

Besucher seit Juli 2013

Heute 179

Gestern 178

in dieser Woche 525

in diesem Monat 4302

Insgesamt 321023

Aktuell sind 24 Gäste und keine Mitglieder online

Anmeldung


Um den vollen Umfang, wie z.B. den Besuch der Galerie, nutzen zu können, müssen Sie sich anmelden bzw. registrieren!
 

Suche

Löwenzahn

 

Gewöhnlicher Löwenzahn © D. Schlink

 

Gewöhnlicher Löwenzahn

Ordnung: Asternartige (Asterales)
Familie: Korbblütler (Asteraceae)
Unterfamilie: Cichorioideae
Gattung: Löwenzahn (Taraxacum)
Sektion: Gewöhnlicher Löwenzahn
Wissenschaftlicher Name:
Taraxacum sect. Ruderalia

(Kirschner)

 

Buchfink

 

Buchfink © U. Schürmann

 

Buchfink (Fringilla coelebs)

Ordnung: Sperlingsvögel (Passeriformes)
Unterordnung: Singvögel (Passeri)
Familie: Finken (Fringillidae)
Gattung: Edelfinken (Fringilla)
Art: Buchfink
Wissenschaftlicher Name:
Fringilla coelebs

(Linnaeus, 1758)

 

Fasan

 

Fasan © F. Thiesbrummel

 

Fasan

Ordnung: Hühnervögel (Galliformes)
Familie: Fasanenartige (Phasianidae)
Gattung: Edelfasanen (Phasianus)
Art: Fasan
- -
Wissenschaftlicher Name:
Phasianus colchicus

(Linnaeus, 1758)

 

Unsere Partner


Partner_YellowBlack_big.png